Fahrrad, Reise, Tour

Langstrecken-Training

Bei mir fängt Langstrecke auf dem Rennrad bei 100km an. Das ist im Vergleich zu anderen schon eine liberale auslegung des Wortes. Nächste Woche, so der Plan, will ich mit dem Rennrad von Köln nach Oldenburg (c.a. 350km) in zwei Tagen fahren.

Da ich so gut wie keine Erfahrung mit Strecken jenseits der 100km habe, steht für den kommenden Samstag eine Rennradtour mit mind. 150km an. Ich habe mich für den Radweg Sieg entschieden.

Ich bin den Radweg weitesgehend schonmal gefahren. Damals noch mit meinem Trekkingrad. Der Streckenverlauf ist weitesgehend eben, wird aber von zwei knackigen Steigungen aufgelockert.

Der untergrund ist bis auf eine längere Ausnahme asphaltiert und gut fahrbar.

Wenn ich die Strecke hin und wieder zurück fahre komme ich mit Anfahrt auf ziemlich genau 150km. Ich möchte auf der Tour erfahren, mit welcher Durschnittsgeschwindigkeit ich bei einer längeren Strecke rechnen kann und wie ich meine Kraft einteilen muss.

Fahrrad, Reise

Vorbereitung auf die nächste Radreise

Ende Juni ist es wieder soweit: Nachdem ich und meine Freundin letztes Jahr den Rhein „runter“ nach Straßburg geradelt sind, werden wir Ihn dieses Jahr „rauf“ fahren um die Schwester meiner Freundin zu besuchen. Die wohnt derzeit in Bocholt. Da der direkte Weg ein wenig kurz und nicht ganz so interessant wäre, planen wir dem Rhein zu bis über die niederländische Grenze zu folgen. Anschließend wollen wir dann an der niederländischen Grenze (auf niederländische Seite) richtung Osten nach Bocholt radeln.

Komoot rechnet für diese Strecke 309 km aus. Da wir das ganze gemütlich angehen wollen, planen wir für die Strecke 4 Tage (70km / Tag) ein.  Übernachten werden wir nicht im Zelt sondern in Pensionen oder Bett & Bike Hotels.

Da meine Freundin seid letztem Jahr keine längere Strecke mehr gefahren ist, werden wir wohl diese Woche noch eine Tour einplanen. Zudem hat die letzte Inspizierung meines Tourenrads gezeigt das ich dringend neue Mäntel brauche.