Fahrrad, Technik

Neue Ortlieb-Taschen

Eigentlich sind meine Ortlieb-Taschen noch vollkommen in Ordnung und erfüllen Tag für Tag und Reise für Reise treu Ihre Dienste. In Holland habe ich aber die Ortlieb Backroller Plus in der Version Rot / Schwarz gesehen und mich sofort verliebt. Da meine Taschen noch einen hohen Wiederverkaufswert haben, werden diese jetzt gesäubert und veräußert.

Ortlieb Backroller Plus

Beim Backroller Plus gibt es keine großen Unterschiede zu den Classics. Der wesentliche unterschied ist das Material. Es sieht nicht mehr nach LKW-Plane aus wirkt etwas matter und eleganter. Das Quick-Locksystem benötigt, im Unterschied zu meinen alten Taschen, kein Wekrzeug mehr und der untere Harken hat eine Verstell-Schiene mehr erhalten.

Ortlieb Ultimate 6

Hier kann ich nur zu der älteren (Version 5) Classic Version vergleichen. Hier hat sich wirklich einiges getan. Auch hier verwendet Ortlieb das neue elegantere stoffähnliche, aber genauso wasserdichte Material. Die Plus-Version hat zusätzlich zwei kleine Netztaschen an den beiden Seiten. Mit diesen weiß ich ehrlich gesagt noch nichts anzufangen. Super finde ich außerdem die Möglichkeit nicht nur die Tasche sondern auch den Inhalt rudimentär gegen Diebstahl mit dem Schlüssel zu schützen.

In der Version hat Ortlieb die Druckknöpfe die den Deckel geschlossen halten gegen Magnete ausgetauscht. Das ist ein wirklich Mehrwert. Die Druckknöpfe waren dermaßen kräftig das man beim öffnen soviel Kraft aufwenden muss das man Angst um die Halterung haben musste.

Wie sich die Taschen schlagen wird sich auf den nächsten Touren zeigen. Ortlieb gehört zu den Marken die einen großen Vertrauensvorschuss bei mir genießen. Dementsprechend zuversichtlich bin ich, das auch die neuen Taschen nicht enttäuschen werden.

Fahrrad, Technik

Neue Mäntel: Schwalbe Marathon Plus

Ich kann nicht sagen das ich mit den Mänteln (Schwalbe Citizen) die mein Trekkingrad bisher schmückten unzufrieden gewesen wäre. Nach über 3.500km hatte ich 2 Platten (beide am Hinterrad). Allerdings wurde es Zeit abschied zu nehmen.

Das Profil ist vollständig abgefahren und Reifendefekte wären bald zu einem festen Bestandteil jeder Fahrt geworden. Gerade im Hinblick auf die nächsten Touren musste also schnell ein Ersatz her.

Entschieden habe ich mich nach kurzer Recherche für 2 Schwalbe Marathon Plus 700x35c.

Schwalbe wirbt wegen der 5mm dicken Schicht aus Spezialkautschuk mit dem Wort „unplattbar“ und demonstriert das in einem Video.

Ich werde den Reifen nicht auf die Probestellen aber über meine Erfahungen berichten. Bisher kann ich schon folgendes sagen:

  1. Das aufziehen der Mäntel ist eine Qual und hat mich fast 20min gekostet.
  2. Der Mantel ist sehr viel leiser und laufruhiger als meine bisherigen (abgefahrenen) Mäntel.

Nach der Erfahrung wie schwierig es ist, die Mäntel aufzuziehen hoffe ich das sie wirklich so unplattbar sind wie die Werbung verspricht.